Ehrung im Bayerischen Kultusministerium

Auszeichnung als Landessiegerin

Unsere ehemalige Frenzel­schülerin Larissa Mayr hatte im Frühjahr 2015 am Bayerischen Schülerleistungsschreiben in unserem Hause teilgenommen und in der Kategorie II der Autoren­korrektur aller bayerischen Wirtschaftsschulen die besten Ergebnisse erzielt.

Am 9. Dezember 2015 war es nun so weit: Larissa fuhr in Begleitung ihres Freundes und Christine Regler, Fachlehrerin für Textverarbeitung an der Frenzelschule, als Preisträgerin nach München zum Bayerischen Kultusministerium!

Trotz strömenden Regens konnte man bereits draußen in einiger Entfernung die Musiker beim Einspielen hören. Extra für diesen Empfang war die Brass-Band der Staatlichen Realschule aus Neubiberg gekommen, um die Veranstaltung mit ihren swingenden Melodien zu begleiten.
Unsere Abschluss-Schülerin 2015
Unsere Abschluss-Schülerin 2015
Nach der Begrüßung durch Ministerialrat Konrad Huber kamen auch Elfriede Ohrnberger, Ministerialdirigentin am Bayer. Staatsministerium sowie Gerlinde Lanzinger, Vorsitzende des Bayer. Stenografenverbandes, zu Wort.

Bereits 1932 war das Leistungsschreiben in Bayern gegründet worden, damals natürlich noch mit Schreibmaschinen. Der Wettbewerb war immer wieder an die technische Entwicklung angepasst worden, so dass er noch heute schulartenübergreifend eine große Teilnehmerzahl verzeichnen kann. 2015 nahmen über 51 000 Schüler daran teil!

Mit Bewunderung sprachen Frau Ohrnberger und Herr Huber den Preisträgern ihre große Anerkennung aus, wohl wissend, dass eine gute Portion Übung und Durchhaltevermögen auch bei Rückschlägen den Erfolg erst möglich macht. Auch Frau Lanzinger betonte, dass alle geehrten Gäste heute mit gutem Recht stolz und zufrieden sein dürfen.
 
Larissa jedenfalls konnte diesen besonderen Tag genießen und freute sich über ihre Auszeichnung als Landessiegerin: „So etwas erlebt man nicht jeden Tag!“

Larissa Mayr erlernt zur Zeit auf schulischem Weg in Isny den Beruf der Pharmazeutisch-Technischen Assistentin, verbunden mit der Fachhochschulreife. Wir Frenzelaner wünschen Larissa auf ihrem Berufsweg weiterhin Glück und guten Erfolg! Stolz sind wir auch auf Larissas Begleiter, Mathias Brenner, Frenzelabsolvent im Jahr 2011, der als Bankkaufmann inzwischen berufsbegleitend den Abschluss zum Bankfachwirt anstrebt. Damit erreicht Mathias dann ebenfalls die Fachhochschulreife. Auch ihm weiterhin viel Erfolg!
 
[2015-12 C. Regler]
Ministerialrat Konrad Huber
Ministerialrat Konrad Huber
Ministerialdirig. Ohrnberger, Larissa, Vorsitzende G. Lanzinger (v. l.)
Ministerialdirig. Ohrnberger, Larissa, Vorsitzende G. Lanzinger (v. l.)
Die Brass-Band Neubiberg
Die Brass-Band Neubiberg
Larissa mit K. Huber und C. Regler
Larissa mit K. Huber und C. Regler